Das Glück dieser Erde...

... liegt für die 12-jährige Josefine auf dem Rücken der Pferde.

Josefine lebt in einer mitteldeutschen Kleinstadt. Sie hat an ihren Kinderzimmerwänden viele selbstgemalte Pferdebilder hängen. Josefine liebt Pferde und geht seit drei Monaten regelmäßig zum therapeutischen Reiten in der Nähe ihres Heimatortes.

Hier reitet und arbeitet sie jede Woche mit ihrem Lieblingspferd Benny, eine Reittherapeutin begleitet sie dabei. Josefine lernt durch den Umgang mit Benny, dass es jemanden gibt, dem sie vertrauen kann. Dabei muss sie keine Sorge haben, dass ihr Schaden zugefügt wird.

Mit der qualvollen Angst vor Übergriffen musste Josefine aufwachsen – das Trauma sitzt tief. Ihre alkoholabhängige Mutter war zu krank, um zu bemerken, dass der ebenfalls trinkende Lebensgefährte sich an Josefine verging. Als Josefine eines Tages in der Schule ohnmächtig wird, entdeckt die hinzugerufene Ärztin den kritischen Zustand des Mädchens und schaltet das Jugendamt ein.

Seitdem sind über zwei Jahre vergangen. Mittlerweile ist Josefine bei Pflegeeltern in sicherer Obhut. Zudem wird sie von einer Psychotherapeutin betreut. Die Reittherapie hilft Josefine dabei, nicht mehr so oft an die schrecklichen Erlebnisse zu denken. Wenn Josefine groß ist, möchte sie Reitlehrerin werden.

Krankenkassen und Jugendämter tragen nicht immer die Kosten kreativer Behandlungsmethoden für junge Opfer häuslicher Gewalt. Für Josefine und andere betroffene Kinder und Jugendliche, vor allem aus sozial schwachen Familien, finanziert Catania daher deutschlandweit Musik-, Kunst-, Tanz- oder Reittherapien.

Sie möchten Kindern wie Josefine eine angstfreie und lebenswerte Zukunft ermöglichen?

Spendenkonto

Catania gemeinnützige GmbH
Bank für Sozialwirtschaft
BLZ 100 205 00
Konto Nr. 3 393 300

IBAN: DE87 1002 0500 0003 3933 00
BIC: BFSWDE33BER

Hier ganz einfach online spenden >>>

Sitemap Drucken groesser kleiner